Präsentation mit Markdown

Wie geil ist das denn…werde ich mir angewöhnen

Mit pandoc / latex kann man verdammt einfach Präsentationen bauen. Und zwar nur mit einem markdown File. Das gefällt mir so gut, dass es mir den Speicherplatz für LaTeX wert ist (das Teil braucht ja 1GB Platz und ausser in diesem Fall brauch ich das nie…)

Wenn man also erstmal nur Pandoc montiert, gibt’s sonst auch gleich Motze, weil das LaTeX-Zeugs nicht gefunden wird (das ist nur die erste von vielen ;-))

Also montiert man sich halt texlive-latex-extra

Jetzt klappt das ganze auch mit dem PDF.

Die Basis für eine kleine Präsentation kann etwa so aussehen. Jedes Haupt-Heading wird zu einem neuen Slide. Die unterschiedlichen Themes von Beamer findet man auf Anhieb in der Suchmaschine seiner Wahl.

Also ich fahr im Moment grad total auf das ab 😉

Marp

Wenn man das ganze etwas simpler möchte, empfehle ich, einen Blick auf Marp zu werfen. Da kommt der Editor gleich mit und es gibt automatisch eine Vorschau beim Erstellen. Gefällt mir auch ganz gut.

Marp Screenshot

One thought on “Präsentation mit Markdown

Comments are closed.