Inno Setup Compiler mit Debian

Ich habe einige wenige Inno Setup Installer Scripte für gewissen Windows-Schrott. Leider gibt es den Compiler aber nur für Winblows. Naja, hier also einer der wenigen Einsatzzwecke von wine bei mir.

Nun kann man einfach den Compiler in Wine mit GUI starten (compil32.exe) oder – was ich hübscher finde – das ganze im Terminal machen und den Compiler via stdin mit dem Script füttern:

Bestehende Scripte muss man wohl noch am Pfad anpassen, aber generell funktioniert das ganze tadellos. NSIS wäre als Debian-Package vorhanden, aber dann müsste ich alle Setups umschreiben, und dazu hab ich keinen Bock.