m4a-Files konvertieren und bitrate behalten

Hab da grad den Fall, dass jemand mit iTunes CDs gerippt hat. Das Teil macht aber per Standard m4a-Files, wenn es nicht umgestellt wird. Um das ganze zu konvertieren kann man ffmpeg einsetzen. Soweit ich weiss, macht ffmpeg jedoch automatisch eine “Standard-Bitrate” (nicht 100%ig sicher…). Jedenfalls kann man einfach mit einem Dreizeiler konvertieren und die Bitrate (-ab) mitgeben, welche man zuvor aus dem Quellfile ausliest