Gnome3 Background

Ach ja, letzte Woche (oder war’s schon länger her ?) hatte ich unter Testing mal das Problem, dass Gnome3 das Hintergrundbild nicht mehr dargestellt hat. Das Problem war die Einstellung, Icons auf dem Desktop anzuzeigen. Nachdem dies deaktiviert wird, dann zeigt Gnome das Hintergrundbild auch wieder wie gewohnt an. Bei meinem Desktop mit unstable hatte ich dieses Problem nicht. Naja, vielleicht hilfts ja trotz des späten Posts doch noch jemandem…
Nachtrag: Hatte das Problem nach Reboot auch bei meinem unstable.

Die Settings können übrigens auch ohne Tweak Tool mit gsettings angepasst werden:

Hier sind die Desktop-Icons also noch aktiv:

Um die Desktop-Icons zu deaktivieren:

Wird nun nochmals ein “get” ausgeführt, sollte logischerweise “false” retourkommen. Das ganze “zieht” sofort, der Desktop wird eine Sekunde etwas dunkler und die Settings passen.